Erster Corona-Fall in der Jahrgangsstufe 13

Geschrieben von BOEK.

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde!

Nun hat uns der Super-Gau erreicht! Eine Schülerin unserer Jahrgangsstufe 13 ist positiv getestet worden. Diese Schülerin hat am 24.04.2020 die Vorabiturklausur gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern geschrieben. Die betreffenden Erstkontakte sind von uns informiert worden und werden direkt vom Gesundheitsamt Heinsberg kontaktiert und zeitnah getestet.

Wichtig ist nun für alle Personen unserer Schule, dass peinlich genau auf Corona-Symptome geachtet wird. Sollten Sie solche feststellen, begeben Sie sich bitte sofort zu Ihrem Arzt und lassen Sie sich testen!

Da mittlerweile die gleiche Situation an allen drei weiterführenden Geilenkirchener Schulen so vorliegt, wird der Kreis Heinsberg alle Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufe 13 zeitnah testen.

Über Konsequenzen dieses Tests werde ich auf den bekannten Wegen informieren. In Absprache mit dem Kreis Heinsberg wird der Präsenzunterricht des 10. Jahrgangs weiter fortgeführt. Sollten Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs Symptome zeigen, müssen diese unbedingt die Schule informieren, zu Hause bleiben und sich testen lassen!

Bleiben Sie gesund!

U. Böken, LGED
Schulleiter