"

Abgabeschluss für den Corona-Malwettbewerb

Geschrieben von GEH.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Schule hat Anfang April einen Wettbewerb zur Gestaltung von Plakaten zum Thema „Das Corona-Virus und wie können wir uns alle schützen“ gestartet.

Egal ob mit Buntstift, Pinsel oder Bleistift - deiner Fantasie sind keine Grenze gesetzt. Da unser Schulbetrieb näher rückt, endet die Abgabefrist am 22.05.2020.

Leider ist aufgrund der Corona-Pandemie nur eine gestaffelte Abgabe der Plakate möglich. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler werde ich vorab per E-Mail über die gestaffelte Abgabe informieren. Die Gewinner werden ebenfalls per E-Mail benachrichtigt.

Mit freundlichen Grüßen

E. Gehlken-Müller

Liebe 13er...

Geschrieben von BOEK.

... normalerweise komme ich zu Beginn der Abiturklausuren in die Klausurräume, um für die Prüfungsarbeiten alles Gute zu wünschen und die versiegelten Umschläge zu öffnen. Das ist Corona bedingt in diesem Jahr nicht möglich, da auch ich zur Risikogruppe gehöre.

Daher möchte ich euch allen auf diesem Weg für die nun vor euch liegende Prüfungsphase alles erdenklich Gute wünschen. Ich hoffe, dass ihr euch trotz des wochenlangen Corona-Auf-und-Ab wirklich auf die Prüfungsarbeiten konzentrieren und die Leistung zeigen könnt, die ihr auch bei einem „normalen“ Schulabschlussprocedere gezeigt hättet!

Im Namen der gesamten Schulleitung wünsche ich euch ein bestmögliches Durchkommen durch die Prüfungsphase!

Ihr schafft das!

U. Böken, LGED
Schulleiter

Weitere Schulöffnungen in Sicht

Geschrieben von BOEK.

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, dass die Schulöffnung nach der Entscheidung unserer Landesregierung weiter ausgebaut wird. Nachdem wir in den letzten beiden Wochen den 10. Jahrgang in verkleinerten Gruppen auf die Abschlussprüfungen vorbereitet haben, werden wir in den kommenden Tagen das Schulgebäude zunächst für die Durchführung der Abiturprüfungen unter Einhaltung aller Hygieneregeln benötigen. An den Prüfungstagen können wir daher keine weiteren Jahrgangsstufen mit Präsenzunterricht versorgen.

Dennoch wird es uns möglich sein, alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I bis zu den Sommerferien an drei Tagen Präsenzunterricht zukommen zu lassen. Es stehen noch 15 Schultage ohne Prüfungen zur Verfügung, was dann pro Jahrgangsstufe drei Tage bedeutet. An einem Tag können wir nur eine Jahrgangsstufe der Sekundarstufe I beschulen, da wir die Klassen halbieren müssen. Daher verteilen sich die zur Verfügung stehenden 15 Tage auf fünf Jahrgangsstufen (5 bis 9), so dass pro Jahrgangsstufe dann drei Tage verbleiben.

Ergebnis des Corona-Screenings

Geschrieben von BOEK.

Mittlerweile liegt uns das Resultat des Corona-Screenings der Jahrgangsstufe 13 vor. Es wurde kein weiterer Schüler bzw. keine weitere Schülerin positiv getestet. Auch die zu testenden Kolleginnen und Kollegen sind negativ getestet worden. Die betroffenen Erstkontakte der positiv getesteten Schülerin sind noch bis 09.05.2020 in Quarantäne, jedoch ist somit klar, dass wir in der kommenden Woche dann ins Abiturverfahren eintreten können!

Herzlichen Dank an das Gesundheitsamt des Kreises Heinsberg für die schnelle Unterstützung!

Unser Verfahren zur Durchführung der Vorabiturklausur hat sich somit als absolut zweckdienlich erwiesen!

Bleiben Sie gesund!

U. Böken, LGED
Schulleiter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung