"

Bevorstehende Ostferien

Geschrieben von BOEK.

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

nun üben wir uns bereits fünf Wochen im Schulfasten. Vieles hat sich in dieser Zeit durch die außergewöhnlichen Umstände verändert. Wir kommunizieren mit Bekannten, Verwandten und auch auf schulischer Ebene auf bisher eher wenig genutzten Wegen, die aber in dieser kontaktbeschränkten Zeit ungeheure Bedeutung bekommen haben. An dieser Stelle danke ich im Namen der gesamten Schulleitung allen Kolleginnen und Kollegen für den flexiblen Umgang mit den neuen Medien, den die eine oder der andere Kolleg*in in den vergangenen Wochen vielleicht auch als ein wenig zwangsverordnet empfunden aber dennoch umgesetzt hat. Unsere Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern haben gemerkt, dass wir uns auch in dieser ungewohnten und schwierigen Zeit kümmern. Unser Dank gilt auch den Eltern, die in dieser Zeit auch schulunterstützende Aufgaben zu Hause übernommen haben!

Wir haben innerhalb der Schulleitungsbesprechungen, die derzeit selbstverständlich auch über das Internet geführt werden, über die Betreuung der Schülerinnen und Schüler in den Osterferien gesprochen, welche uns seitens des Dienstherrn aufgrund der besonderen Umstände ja auch auferlegt worden ist. Wir sind allerdings der Ansicht, dass wir in den Ferien keine zusätzlichen Aufgaben bereitstellen sollten. Die Schülerinnen und Schüler der beiden Abschlussjahrgänge (10 und 13) sollten aber auch in den Ferien die Möglichkeit haben, ihre Fachlehrer*innen in den prüfungsrelevanten Fächern dann auf elektronischem Weg zu kontaktieren, wenn im Rahmen der Vorbereitung auf die bevorstehenden Prüfungen Fragen auftauchen sollten. Daher ist es wichtig, dass allen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10 und 13 die dienstliche Email-Adresse ihrer Fachlehrer*innen bekannt ist. Einigkeit herrschte in der Schulleitung darüber, dass allen anderen Schülerinnen und Schülern, aber mehr noch den Eltern, eine zweiwöchige Auszeit auch oder gerade in der jetzigen Situation gut tun wird.

In einer außergewöhnlichen Zeit wünschen wir allen Mitgliedern unserer Schulgemeinde eine friedvolle vorösterlliche Zeit, ein frohes Osterfest und vor allem weiterhin gute Gesundheit.

Ob wir uns, wie derzeit vorgesehen, nach den Osterferien am 20.04.2020 wieder „normal“ in der Schule treffen werden, warten wir ab! Wir werden auf den bekannten Kanälen auch in den kommenden zwei Wochen Neuigkeiten transportieren!

In diesem Sinne …

… bleiben Sie gesund!

Für die gesamte Schulleitung

U. Böken, LGED
Schulleiter

Office 365 für alle Schülerinnen und Schüler!

Geschrieben von BOEK.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

die Firma Iteracon GmbH aus Übach-Palenberg hat für alle Schüler*innen individuelle Zugänge für Microsoft Office 365 erstellt, die uns in allen Jahrgangsstufen Fernunterricht ermöglichen. Auch an dieser Stelle möchte ich mich für diese Unterstützung ganz herzlich bedanken!

Die Klassenlehrer*innen und Tutor*innen werden die individuellen Zugänge in den nächsten Tagen per Mail an die Eltern ihrer Schüler*innen kommunizieren. Mit diesen Daten muss sich dann jeder Schüler und jede Schülerin auf www.office.com anmelden und wird sofort aufgefordert, das Initialisierungspasswort in ein individuelles zu ändern.

Der Umgang mit Teams kann durch die von der Firma Iteracon GmbH zur Verfügung gestellten Dokumentationen unterstützt werden:

Anleitung-Teams.pdf
Anleitung-Teams-App.pdf

Allen ein schönes Wochenende und …

… bleiben Sie gesund!

U. Böken, LGED
Schulleiter

Keine Fahrten mehr in diesem Schuljahr!

Geschrieben von BOEK.

Aufgrund der Nachfrage von einzelnen Elternteilen möchten wir nochmals explizit darauf hinweisen, dass das Land Nordrhein-Westfalen mittlerweile entschieden hat, dass im laufenden Schuljahr keine wie auch immer gearteten Fahrten mehr durchgeführt werden dürfen.

Auf der Webseite des Schulministeriums ist nachzulesen:

"Das Ministerium für Schule und Bildung hat den Umgang mit Klassen- und Studienfahrten bis zum Beginn der Sommerferien geregelt. Demnach sind – unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebs – in diesem Schuljahr keine Schulwanderungen und Schulfahrten, Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten und internationalen Begegnungen (Schulfahrten) mehr zu genehmigen und bereits genehmigte Schulfahrten abzusagen. Ebenso sind Wandertage oder Exkursionen zu außerschulischen Lernorten, wie z.B. Besuche von Museen, Theatern oder Sportveranstaltungen, bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich." (Querlle: schulministerium.nrw.de)

U. Böken, LGED
Schulleiter

Digitaler Unterricht mit MS-Teams!

Geschrieben von BOEK.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

aus gegebenem Anlass möchten wir erneut darauf hinweisen, dass in der momentanen Corona bedingten Schulschließungsphase keinerlei Leistungsnachweise erbracht werden (dürfen). Das bedeutet, dass die von den Lehrerinnen und Lehrern bereitgestellten Materialien bearbeitet werden müssen, es darf jedoch in keiner Weise direkt bewertet werden. Das bedeutet aber für die Jgst. 12 auch, dass die Abgabe der Facharbeiten auf Eis liegt. Wie lange diese Situation andauern wird, weiß derzeit niemand verbindlich. Zunächst gilt derzeit (noch) der 19.04.2020, d. h. das Ende der Osterferien. Alle Mitglieder der Schulgemeinde sind gebeten, die tagesaktuelle Berichterstattung der verschiedenen Medien, auch unsere Schulwebseite und unsere Schulfacebookseite zu verfolgen.

Alle Praktikumsaktivitäten sind aus gleichen Gründen ausgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler sind gebeten, die Firmen, die Ihnen Plätze zur Verfügung gestellt haben, darüber in Kenntnis zu setzen. Das ist zentral durch die Schule unmöglich durchzuführen!

Darüber hinaus bietet uns die Firma „iteracon GmbH“ aus Übach-Palenberg die Möglichkeit, für unsere Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen über Microsoft-Teams eine dauerhaft kostenlose Möglichkeit des digitalen Unterrichtens einzurichten. Dies setzt jedoch voraus, dass wir die Vor- und Nachnamen sowie bei Schülerinnen und Schülern auch die Klasse an diese Firma herausgeben müssen, damit für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer ein individueller Zugang eingerichtet werden kann. Unter „normalen Bedingungen“ würden wir dafür selbstverständlich das Einverständnis aller Beteiligten einholen, was aber derzeit aus bekannten Gründen nicht möglich ist. Daher haben wir uns in der Schulleitung darauf verständigt, dass wir die Namen (und Klassenzugehörigkeiten) aller der Personen an die Firma iteracon weitergeben werden, die sich nicht bis Mittwoch, 25.03.2020, per Mail an boek(at)alg-gk.de explizit dagegen ausgesprochen haben. Dieses Vorgehen haben wir mit der Schulpflegschaftsvorsitzenden sowie mit dem Lehrerratsvorsitzenden besprochen, es wird von beiden Personen befürwortet!

Bitte bleiben Sie gesund!

U. Böken, LGED
Schulleiter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung